Atlaslogie Evelyn Rennwald

Atlaslogie - Massagen - Therapien

 

AtlasAtlaslogie ist eine natürliche Methode zur Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden. Durch das Zu­rückschwingen des ersten Halswirbels (Atlas) in seine zentrale Position erlangt die Wirbelsäule ihre bestmögliche Statik wieder, was sich günstig auf Bewegungsapparat und Nervensystem auswirkt.

Die Atlaslogie ist besonders geeignet bei:

  •  Rückenschmerzen
  •  Schmerzen im Bereich von Hüft- und Kniegelenken
  •  Beschwerden in Nacken- und Schultergürtel
  •  Spannungskopfschmerz
  •  Migräne
  •  Reaktionen nach Schleudertrauma

 

Die Wirbelsäule

Unsere Wirbelsäule ist die Achse unseres Körpers und die Verbindung zwischen Gehirn und Körper, also zwischen der Steuerzentrale und dem ganzen Körper. Seit sich der Mensch in der Urzeit aufgerichtet hat, trägt sie uns aufrecht, sie ist der Stamm unseres Bewegungsapparates.

Die Wirbelsäule umhüllt das Rückenmark, das Zentralnervensystem, welches vom Gehirn aus unsere Körperfunktionen lenkt und kontrolliert. Anders gesagt, die Wirbelsäule ist die Brücke zu dem Steuerorgan, dem Gehirn und dem ausführenden Organ, dem Körper. Diese Brücke muss einerseits beweglich, andererseits aber auch stabil sein.

Darum ist das Wechselspiel von Ruhe, Entspannung, aufrechter Haltung und Bewegung (Aufbau der Rücken- und Bauchmuskulatur, Dehnungs- und Lockerungsübungen) der Wirbelsäule sehr wichtig.

Der Atlas

Der Atlas ist uns von der griechischen Mythologie her bekannt. Der griechische Gott Atlas trägt das Himmelsgewölbe auf seinen Schultern.

Auch unser Atlas, der oberste oder der erste Wirbel in der Halswirbelsäule ist ein Lastenträger. Seine Last ist nichts mehr und nichts weniger als unser Kopf, der durchschnittlich sechs bis acht Kilo schwer ist.

Die Halswirbelpartie ist der beweglichste Abschnitt der ganzen Wirbelsäule. Die Verbindung des Kopfes mit der Halswirbelsäule ist äusserst gelenkig. Zwischen dem ersten und dem zweiten Halswirbel gibt es keine Bandscheibe, der Stossdämpfer fehlt also. Der Atlas ist der erste Wirbel, der den Schutz des Rückenmarks einnimmt.

Die Atlaslogiebehandlung erfolgt an den Querfortsätzen des Atlas, die weiter ausragen als bei den anderen Halswirbeln, darum hat man auch einen leichten Zugang zum Atlas.

Wie sieht eine Atlaslogiebehandlung aus?

  • Aufnahmegespräch und Anamnese
  • Messen des Beckenhochstandes und der Beckenverdrehung
  • Palpation und Zentrierung des Atlas
  • KlientIn ruht sich aus und spürt nach ( in dieser Zeit gleicht sich die Wirbelsäule bis zum Becken aus)
  • Nachmessen des Beckenschiefstandes
  • Nachbesprechung

Goldene Regeln der Atlaslogie

Damit der Atlas, die gesamte Wirbelsäule und das Becken möglichst im Lot bleiben, sollte man einige Punkte beachten. Gerne informiere ich Sie in meiner Praxis über die 'goldenen Regeln' der Atlaslogie.

Was bringt die Atlaslogie?

Ich möchte vorausschicken, dass ich in meiner Praxis keine Diagnosen stelle. Gerne gebe ich ihnen Auskunft über die Position des Beckens und durch das Abtasten der Querfortsätze des Atlas kann ich Ihnen die genaue Verschiebung des Atlas beschreiben.

In der ersten Sitzung taste ich auch jeden einzelnen Wirbel ab, dies ermöglicht Abweichungen und deren Folgen der physiologischen Form der Wirbelsäule aufzuzeigen.

Rückenschmerzen können verschiedene Ursachen haben:

  • Fehl- oder Ueberbelastung der Wirbelsäule ( Uebergewicht, einseitige Belastungen, schweres Heben)
  • Wachstumsstörungen und angeborene Wirbelveränderungen
  • Haltungsfehler
  • Gewalteinwirkungen ( Stürze, Unfälle)
  • Muskelverspannungen und - verkürzungen
  • Sehnen- und Bänderschäden
  • Arthrosen
  • Entzündliche Veränderungen in der Wirbelsäule
  • Psychosomatik

Durch diese Veränderungen verschiebt sich der Atlas und das bringt die Wirbelsäule aus der Statik und zieht Bänder, Gelenke, Sehnen und Muskeln mit.

Das Zentrieren des Atlas ermöglicht der Wirbelsäule eine bestmögliche Statik. Das wirkt sich auch auf die umliegenden Strukturen positiv aus.

Das Zentrieren der Wirbelsäule entlastet die Spinalnerven, was ebenfalls zu einer Schmerzverringerung führen kann.

Preisliste

Atlaslogie

1. Behandlung 90.--

Weitere Behandlungen 70.--

IV, AHV Bezüger 55.--

Kinder und Jugendliche

bis abgeschlossene Lehre oder Studium 30.--

Atlaslogie Evelyn Rennwald, Chrisisteiweg 5a, 8800 Walenstadt       Telefon: 076 443 16 27     e-mail: evelyn@atlaslogie-rennwald.ch